Einführungswoche

Herzlich willkommen an der IGS Salzgitter!

Am 16. August 2019 wurden an der IGS 132 Schülerinnen und Schüler eingeschult. In einer liebevoll gestalteten Feier mit einer guten Mischung aus Ansprachen, Musikbeiträgen und Darstellendem Spiel wurde die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a bis 5e an der IGS willkommen geheißen und in ihre Klassen eingeteilt. Besonders bei der Zuteilung der Tutoren zu den Klassen, war den Schülerinnen und Schülern ihre Aufregung und Anspannung anzumerken.

Danach ging es zum ersten Mal in die Klassenräume. Auf dem Weg dorthin fragten sich einige Schülerinnen und Schüler, ob sie diesen Weg am Montag ohne ihre Tutoren wohl auch finden werden. In den Klassen stellten sich die Tutoren und die Schülerinnen und Schüler kurz vor und die Schülerinnen und Schüler bekamen neben kleinen Briefen ihrer Tutoren auch die Einschulungsgeschenke, die der 6. Jahrgang vorbereitet hatte, ausgehändigt. Anschließend war die erste gemeinsame Aufgabe zu bewältigen: Der Jahrgang wollte den Eltern ca. 20 Minuten später ein Lied präsentieren. Die frisch eingeschulten Schülerinnen und Schüler sangen kräftig mit und so konnte man aus allen Klassen ein kräftiges „Ulalala, IGS Salzgitter!“ hören.

Währenddessen konnten sich die Eltern und Geschwister am Kuchenbuffet bedienen und sich untereinander kennenlernen und austauschen. Die Feier endete mit einen gesungenen „… jetzt geht es los!“

Und so war es dann auch. Am Montag begann für den 5. Jahrgang die Einführungswoche. In dieser Woche sollten die Schülerinnen und Schüler sich untereinander, die Tutoren und auch die Schule kennenlernen. Durch viele Aktionen wurde dieses unterstützt. Zum Kennenlernen dienten Spiele und Steckbriefe, die nun in den Klassen zu finden sind. Die Schülerinnen und Schüler erkannten mit Hilfe einer Selbsteinschätzungsübung, dass sie zwar alle unterschiedlich sind, nun aber für die nächsten sechs Jahre zu einer Klassengemeinschaft zusammenwachsen, in der man achtsam und freundlich miteinander umgeht. Beim Minigolf hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, sich im Spiel privat zu unterhalten und außerhalb des Schulgeländes besser kennenzulernen.

Beim Sozialtraining, das von den Schulsozialpädagogen Frau Miczka und Herrn Schott, organisiert und durchgeführt wurde, konnten die Schülerinnen und Schüler sich nochmals in einem ganz anderen Rahmen kennenlernen. Dabei wurden durch vielfältige Übungen verschiedene Aspekte, die für eine Klasse wichtig sind, deutlich. In der Reflexion nach jeder Übung wurden diese Kriterien von den Schülerinnen und Schülern benannt. Drei exemplarische Übungen waren: Beim gemeinsamen Turmbau waren Konzentration, Teamgeist, Kooperationsfähigkeit und Geduld gefragt. Bei Bau einer Eierwurfmaschine kam es auf Kreativität, Ideenreichtum, Zusammenarbeit in der Gruppe und genaues Zuhören aller Gruppenmitglieder an. Beim Blinden-Parcours war das Vertrauen in seine Mitschülerinnen und Mitschüler und das genaue Formulieren klarer Anweisungen besonders wichtig.

Weitere Aktionen waren die Mensaeinführung, der Termin beim Schulfotographen, das Durchführen einer Schulrallye, das Kennenlernen der Schulordnung und des Alarmplans und das Entwickeln gemeinsamer Klassenregeln.

Nach dieser ereignisreichen und spannenden Woche beginnt für die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs am Montag, den 26.8.2019, der „Ernst des Lebens“, nämlich der Unterricht an der neuen Schule mit neuen Klassenkameraden und Lehrerinnen und Lehrern!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern des neuen 5. Jahrgangs viel Spaß und Erfolg an der IGS Salzgitter!

Text: Nadine Vogler
Fotos: Nadine Vogler, Ines Gebhardt, Bernadeta Kocot-Miczka

Zur Fotogalerie 2019/2020

Zurück