Kriegsgräberfürsorge

Bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung für die Haus- und Straßensammlung des Volksbundes wurden die Schülerinnen und Schüler der IGS Salzgitter und anderer Schulen wieder herzlich von Oberbürgermeister Herrn Klingebiel empfangen.

Er dankte den Schülerinnen und Schüler dafür, dass sie durch ihr Engagement den Volksbund unterstützen und machte deutlich, dass diese Spenden nicht nur für die Pflege der Kriegsgräber genutzt werden, sondern ebenso nationalen und internationalen Projekten, wie Workcamps für Jugendliche oder als Unterstützung, wie unserer diesjährige Fahrt nach Frankreich, zugutekomme.

Die IGS Salzgitter war bei der Auftaktveranstaltung mit 9 Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs vertreten und wird bei der Sammelaktion mit weiteren Schülerinnen und Schülern teilnehmen. Über das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler sind wir sehr stolz!

Text: Nadja Hoffmann
Foto: Stadt Salzgitter

Zurück