Tag der offenen Tür 2020

Bunt und vielfältig – so präsentierte sich am 07. März die Integrierte Gesamtschule Salzgitter den Besuchern beim „Tag der offenen Tür“. Die IGS stellte ihr besonderes Schulprofil vor und bot ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein.

„Die Grundschüler sind beim erstmaligen Betreten einer solch großen Schule zunächst noch etwas zurückhaltend“, weiß Andreas Mainz, Gesamtschuldirektor zu berichten. „Durch unsere vielen Mitmach-Angebote verflog die Zurückhaltung aber schnell.“

Die naturwissenschaftliche Experimentalshow mit „Professor Dr. Bunsenbrenner“, die Mitmach-Aktionen im Arbeit-Wirtschaft-Technik-Bereich, bei denen Holzanhänger hergestellt wurden, standen bei den zukünftigen 5. Klässlern mindestens genauso im Fokus wie das bunte Bühnenprogramm und Informationsvorträge in der Aula.

Bei den „IGS-Schüler-Scouts“ fühlten sich die Gäste gut aufgehoben, denn die Schülerinnen und Schüler boten geführte Rundgänge durch das Schulgebäude an. Obwohl es für die Grundschüler noch ferne Zukunftsmusik ist, informierte auch die gymnasiale Oberstufe über die von ihr angebotenen Profile und das Abitur, das an der IGS Salzgitter abgelegt werden kann.

Auf Plakaten präsentiert sich der diesjährige 5. Jahrgang in seinen Klassenräumen. Auch die Fachbereiche Sprachen, Gesellschaftslehre und Religion informierten über ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung. Und in der Sporthalle wartet unter anderem ein Geschicklichkeitsparcours auf die Kinder.

Wer zur Mittagszeit Hunger bekam, war an diesem Tag an der IGS bestens aufgehoben. In der Lehrküche wurden englische Appetithäppchen zubereitet und in der Mensa wartete ein umfangreiches Kuchenbuffet auf die Besucher.

Alle Eltern, die ihre Kinder an der IGS Salzgitter anmelden möchten, haben hierzu an den Anmeldetagen am 11. und 12. Mai die Gelegenheit.

Zur Fotogalerie 2019/20

Zurück