w

Aktuelles

Unterricht

Schulprofil

Oberstufe | Sek. II

Downloads

Galerie

Aktuelles zur Situation

10.05.2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit Samstag, 07. Mai 2022, gilt auch in Niedersachsen eine geänderte Absonderungsverordnung mit gelockerten Quarantäneregeln.
Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, können die Isolation nun bereits nach fünf Tagen beenden, sofern sie mindestens 48 Stunden symptomfrei waren. Es wird allerdings empfohlen, sich freiwillig so lange zu isolieren, bis ein negatives Testergebnis vorliegt, die Frist von fünf Tagen beschreibt also das Minimum. Kontaktpersonen unterliegen keiner
Quarantänepflicht mehr. Hier wird empfohlen, die persönlichen Kontakte freiwillig zu reduzieren und sich an den fünf Tagen, die auf den Kontakt zur infizierten Person folgen, täglich zu testen.

Seit Anfang Mai dürfen Schulen wieder ohne Nachweis des Impf oder Genesenenstatus bzw. ohne Vorlage eines negativen Testergebnisses betreten werden. Das gilt auch für Veranstaltungen, Elternabende usw. Die Testungen sind grundsätzlich freiwillig. 

Schülerinnen und Schüler, die sich als Kontaktperson oder aufgrund eines freiwillig durchgeführten positiven Selbsttests selbstständig absondern, verletzen nicht ihre Schulpflicht. Der Lernstoff ist selbstständig zu erarbeiten.

Es gelten folgende Hygieneregelungen:

Bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/ Geruchssinn, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) darf die Schule nicht betreten werden!

  1. Es besteht die Möglichkeit sich 3x wöchentlich freiwillig zu testen.
  2. Sollte ein Test positiv sein, muss weiterhin konsequent das Sekretariat darüber informiert werden.
  3. Einhaltung der allgemeinen bekannten Hygieneregeln.
  4. Wir lüften  20 – 5 – 20.
  5. Wir nutzen nur den festen Sitzplatz. Wir verschieben keine Tische und Stühle und andere Möbel. Alles bleibt an dem vorgegebenen Platz auf Abstand.
  6. Die Nutzung des Aufzugs ist nur in Absprache mit der Schulleitung gestattet.
  7. Zu den Toilettenräumen gehen im Unterricht und in den Pausen nach Möglichkeit nur einzelne Schülerinnen und Schüler (keine Gruppenbildung). Wir nutzen die „Rot/Grün-Schieber“ und beachten auch hier die Abstandsregelungen.

Das Auftreten einer Infektion mit dem Coronavirus ist der Schulleitung von den Erkrankten bzw. deren Sorgeberechtigten grundsätzlich mitzuteilen.


Bleiben Sie / bleibt gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Mainz 
Gesamtschuldirektor

Salzgitter, 10.05.2022

Brief des Ministers

 

 

 

 

 

 

 

IGS Salzgitter